Aktuelle Informationen (Archiv)

Telekom startet Glasfaser-Ausbau im Weiße- Flecken-Bereich

  • Bandbreiten bis 100 Mbit/s, im FTTH-Ausbaugebiet bis zu 1 Gbit/s
  • Rund 61 Kilometer Glasfaser und acht Verteiler für schnelleres Internet
  • Rund 280 Haushalte profitieren

_______________________________________________________________

Die Planungen für das schnelle Internet in der Stadt Wehlen und den Ortsteilen Dorf Wehlen, Pötzscha und Zeichen sind abgeschlossen. Jetzt wird gebaut. Rund 61 Kilometer Glasfaser und acht Verteiler sorgen ab März 2025 für höhere Bandbreiten. Das maximale Tempo beim Herunterladen steigt auf bis zu 1.000 Mbit/s, im FTTH-Ausbaugebiet bis zu 1 Gbit/s. Das neue Netz ist so leistungsstark, dass Arbeiten und Lernen zuhause, Video-Konferenzen, Surfen und Streamen gleichzeitig möglich sind. Rund 280 Haushalte profitieren von diesem Ausbau in Wehlen.

„Ich freue mich, dass die Arbeiten in Stadt Wehlen nun starten“, sagt Thomas Mathe, Bürgermeister von Stadt Wehlen. „Schnelles Internet ist aus dem Leben unserer Bürger nicht mehr wegzudenken – privat und geschäftlich. Es ist ein wichtiger digitaler Standortvorteil.“

„Wir treiben den Ausbau zügig voran“, sagt Kai Gärtner, Regionalmanager der Telekom. „Die Beeinträchtigungen für die Anwohner*innen halten wir so gering wie möglich. Wir gehen immer in überschaubaren Bauabschnitten vor.“

Mehr Informationen zur Verfügbarkeit und zu den Tarifen der Telekom:

  • Telekom Partner Shop, Jacobäerstr. 1, 01796 Pirna
  • Telekom Shop, Dohnaer Str. 246, 01239 Dresden / Kaufpark Nickern
  • www.telekom.de/glasfaser
  • Neukund*innen: 0800 330 3000 (kostenfrei) 
  • Telekom-Kund*innen: 0800 330 1000 (kostenfrei)
  • Kleine und mittlere Unternehmen 0800 330 1300 (kostenfrei)

Deutsche Telekom AG
Corporate Communications

Georg von Wagner, Pressesprecher
Tel.: 0171-2035730
E-Mail: georg.vonwagner@telekom.de

machen!2024 – Ideenwettbewerb der ostdeutschen Bundesländer startet

Ab sofort können Engagierte aus den ostdeutschen Bundesländern ihre Ideen für den Wettbewerb „machen!2024“ einreichen. Der Beauftragte der Bundesregierung für Ostdeutschland, Staatsminister Carsten Schneider, und die Deutsche Stiftung für Engagementund Ehrenamt (DSEE) wollen mit dem Wettbewerb „machen!2024“ das vielfältige Engagement der Bürgerinnen und Bürger in kleineren Städten und Gemeinden Ostdeutschlands würdigen und unterstützen. Insgesamt 200 Projektideen werden von einer Jury mit Preisgeldern zwischen 2.500 und 10.000 Euro in drei Kategorien ausgezeichnet:

  • „Engagement für mehr Lebensqualität und ein gutes Miteinander“
  • „Engagement für und von jungen Menschen“
  • „Engagement für die Erinnerung an die Errungenschaften der Friedlichen Revolution“

Interessierte können sich online bis zum 15. Mai 2024 für die Teilnahme bewerben: www.machen-wettbewerb.de

Für weitere Fragen steht Ihnen das Projektteam (machen@d-s-e-e.de) gern zur Verfügung.

Plakat-machen2024-A4

15.04. – 03.05.24 Sperrung Fährstraße in Pötzscha

In Folge von Gewässerinstandsetzungs- und Tiefbauarbeiten wird die Fährstraße im Zeitraum vom 15.04.2024 10:00 Uhr bis 03.05.2024 10:00 Uhr im Ortsteil Pötzscha der Stadt Stadt Wehlen für den Durchgangsverkehr gesperrt. Eine Umgehung wird ausgeschildert. Sollten Sie in diesem Zeitraum Anlieferungen erwarten, bitte verschieben Sie den Termin. Die Zuwegung mit dem PKW ist ebenfalls beeinträchtigt bzw. nicht möglich.

Wir bedanken uns im Voraus für Ihr Verständnis.

Das Bauamt der Verwaltungsgemeinschaftsvereinbarung zwischen der Gemeinde Lohmen und der Stadt Stadt Wehlen

Veröffentlichung von Geburtstagsjubiläen

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

auf Grund gesetzlicher Änderungen müssen wir den Verfahrensweg für die in der „Wehlener Rundschau“ der Stadt Stadt Wehlen veröffentlichten Geburtstagsjubiläen ab dem Monat Mai 2024 ändern.

Künftig können wir ausschließlich Glückwünsche an diejenigen Jubilarinnen und Jubilare veröffentlichen, die sich mittels eines ausgefüllten Formulars im Vorfeld gemeldet haben.

Möchten Sie ab Ihrem 70. Geburtstag aller 5 Jahre zu Ihrem Ehrentag in der „Wehlener Rundschau“ benannt werden, füllen Sie bitte das nachfolgende Formular „Einverständniserklärung zur Veröffentlichung von Geburtstagsjubiläen“ aus und lassen es uns zukommen. *

Mit dieser ausgefüllten Einverständniserklärung werden wir Ihren Namen, Geburtsdatum und Alter im entsprechenden Monat in der „Wehlener Rundschau“ veröffentlichen.

Bitte beachten Sie dabei, dass der Redaktionsschluss einzuhalten ist. Die Einverständniserklärung muss mindestens einen Monat vor Ihrem Geburtstagsjubiläum in der Verwaltung eingegangen sein.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Einwohnermeldeamt

Die Einverständniserklärung finden Sie unter Rathaus/Formulare oder auf direktem Wege HIER!

  • Rathaus

    Stadtverwaltung Stadt Wehlen
    Markt 5, 01829 Stadt Wehlen

    Öffnungszeiten:
    Mo, Do, Fr 8 - 12 Uhr
    Dienstag 14 - 18 Uhr

  • Touristinformation

    Touristinfo Stadt Wehlen/ Lohmen
    Markt 7, 01829 Stadt Wehlen

    Kontakt & Info

  • Wetter

    Wassertemperatur
    Freibad Stadt Wehlen
    20,5 °C
    Stand vom 13.06.2024 - 13:28
  • Hinweise & Mitarbeit

    Hinweise und Wünsche zu unserer Internetseite:
    Bitte schreiben Sie uns!