Aktuelle Informationen

Badesaison beendet

Nach einem durchwachsenen Sommer wurde die Freibadsaison am 15. September beendet. Vielen Dank allen Besuchern, verbunden mit der Hoffnung Sie auch im nächsten Jahr wieder im Wehlener Freibad begrüßen zu können.

24. Naturmarkt – Infos der Nationalparkverwaltung und Busnotverkehr

Endlich findet wieder der Naturmarkt in Stadt Wehlen am Sonntag, den 05.09. statt. Die Veranstalter Nationalparkverwaltung Sächsische Schweiz, Stadt Wehlen und Radfahrerkirche der Philippuskirchgemeinde sind froh, dass es in diesem Jahr eine weitere Auflage des liebevollen Marktes der regionalen Produkte der Sächsischen Schweiz geben kann.

Leider werden am Wochenende streikbedingt keine S-Bahnen fahren. So richten die Veranstalter den Markt besonders auf die Anreise mit dem Fahrrad aus. 

Der Naturmarkt Sächsische Schweiz läutet am ersten Septembersonntag den Erntedank 2021 ein. Ein ganzer Tag steht zur Verfügung, um zu genießen, zu lauschen, zu verkosten, zu lernen, zu kaufen – einfach die Seele baumeln zu lassen. Die inzwischen 24. Auflage hält an 45 bunten Marktständen auch wieder neue Produkte bereit. 

Nationalparkleiter Ulf Zimmermann: „Regionale Produkte, Kultur, geselliges Zusammensein sind wichtig für die lokale Identität. Wir leisten gerne unseren Beitrag und unterstützen die Bewirtschafter und Gestalter der Nationalparkregion indem wir Ihnen gemeinsam mit unseren Partnern einen Marktplatz für ihre Produkte und Leistungen anbieten. Denn nicht nur der Mensch profitiert von den regionalen Produkten, sondern deren Anbau  trägt zum Erhalt unserer wertvollen Kulturlandschaft bei.“

Wo sieht man noch Tiere auf den Weiden? Haben die Bienen genügend Nahrung? Wissen wir, wie Landschaft schmecken kann? Fragen, welche zum regionalen Handeln anregen und einen verantwortungsvollen Umgang mit unserer Heimat unterstützen sollen. Konkrete Antworten finden sie dazu auf dem Markt.

Für das leibliche Wohl wird wie jedes Jahr getreu dem Motto kurze Wege – langer Genuss ausreichend gesorgt. Dabei achten die Organisatoren bereits bei der Umsetzung des Naturmarktes auf Nachhaltigkeit. Mehrweg und Verpackungsreduzierung sind die Zauberwörter. Besucher bringen bitte eigene Taschen und Beutel mit. Die Standbetreiber engagieren sich mit Kaffee aus der Porzellantasse und Wein aus dem Glas. So steigt der Genuss, das Auge trinkt mit und der Müllberg bleibt kleiner. 

Das abwechslungsreiche Kulturprogramm auf der Bühne und in der Radfahrerkirche regt an, länger zu verweilen. Der Kirchgarten lädt als Kaffeegarten ein und auf den Elbwiesen warten die Naturerfahrungsspiele der Nationalparkverwaltung auf junge Marktbesucher.

Wir bedanken uns bei der Stadtverwaltung Stadt Wehlen und der Philippuskirchgemeinde Lohmen für die erneute Unterstützung.

Nationalparkverwaltung Sächsische Schweiz

Busnotverkehr

Unter https://www.wehlen-online.de/naturmarkt/ gehts direkt zum Programm!!

24. Naturmarkt am 05.09.2021 – Das Programm

09:00 – 10:30 Uhr 
Lieder für Frühaufsteher mit Lippi aus Pirna auf der Marktbühne

10:30 Uhr 
Erntedankgottesdienst in der Radfahrerkirche

10:00 – 12:00 Uhr 
„Der Imker lüftet den Schleier“ – 10 Jahre Lehrbienenstand am Hausberg

12:30 Uhr Vernissage zu Fotografien von Sebastian Weise und Glasarbeiten von Lada Semecka in der Radfahrerkirche

11:15 – 16:15 Uhr 
Elb Meadow Ramblers auf dem Marktplatz

14:00 Uhr 
Burgführung Treffpunkt an der Radfahrerkirche

16:15 – 17:00 Uhr 
Nationalparkkonzert in der Radfahrerkirche „Zwei Trompeten und Orgel“

17:15 – 18:15 Uhr 
Thomas Stelzer & Friends auf der Marktbühne

Ganztägig: 
Sacco – der Gaukler
Pendelverkehr zwischen Parkplatz und Marktgeschehen

Bitte achten Sie auf ihr eigenes Hygieneverhalten!

Informieren Sie sich vorab an unseren Aushängen und auf unserer Homepage www.wehlen-online.de , ob der Naturmarkt Corona bedingt durch geführt werden kann.

Plakat-Naturmarkt-2021

Zum aktuellen Spendenstand

Liebe Wehlener Einwohner – vor 3 Wochen hat die Stadt Wehlen zu Spenden für die Hochwasseropfer in Sinzig (Rheinland-Pfalz) aufgerufen und kann aktuell den Eingang einer beachtlichen Summe in Höhe von 18.835 Euro verzeichnen. Vielen Dank für Ihre Hilfsbereitschaft!!!!!

Für weitere Spender, hier nochmals die zu nutzenden Bankverbindung der der Stadtverwaltung Stadt Wehlen

Kontonr.:                  3 000 035 248

BLZ:                             850 503 00

IBAN:                          DE25 8505 0300 3000 0352 48

BIC:                             OSDDDE81XXX

Zweck:                      Spende Sinzig

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Tittel
Bürgermeister

Immobilien in Stadt Wehlen

An dieser Stelle sei für Interessenten daran erinnert, dass auf dieser Homepage unter dem Reiter Rathaus und der Rubrik Amtliches unter anderem kommunale und private Immobilienangebote abrufbar sind.

Und HIER wäre der direkt Weg dahin.

Spendenaufruf für die Hochwasseropfer im Westen Deutschlands

Liebe Wehlener Einwohner – wir können uns alle noch gut an die Hilfsbereitschaft und Solidarität erinnern, die uns bei der Hochwasserschadensbeseitigung 2002 und 2013 so sehr unterstützt hat.

Neben den vielen persönlichen Hilfen und Sachspenden waren die unglaublichen Geldspenden wichtiger Bestandteil des Wiederaufbaus. Wir möchten einer Kleinstadt in Rheinland-Pfalz an der Ahr

  –   Sinzig, mit 18.000 Einwohnern   –

helfen.

In dieser Kleinstadt hat es leider Todesfälle und enorme Schäden im privaten und öffentlichen Bereich gegeben.

Mit unserer Geldspende wollen wir dieser Einwohnerschaft die Möglichkeit geben, den Bedürftigsten ein wenig zu helfen.

Bitte überweisen Sie Ihren persönlichen Spendenbetrag auf das Konto der Stadtverwaltung Stadt Wehlen

Kontonr.:                  3 000 035 248

BLZ:                             850 503 00

IBAN:                          DE25 8505 0300 3000 0352 48

BIC:                             OSDDDE81XXX

Zweck:                      Spende Sinzig

Und bitte warten Sie nicht lange, die Hilfe wird jetzt gebraucht!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

gez.Tittel
Bürgermeister

Hecken schneiden im Sommer verboten? Das sagt das Gesetz.

Größere Schnittmaßnahmen an Hecken unterliegen gesetzlichen Regelungen und sind vom 1. März bis zum 30. September bundesweit verboten. Dennoch sorgt dieses Gesetz immer wieder für Verwirrung und wird häufig falsch interpretiert!

Das Verbot umfasst sämtliche größeren Schnitt- oder Rodearbeiten an Hecken, Bäumen und Sträuchern im Garten sowie an Wallhecken, Gebüschen, Röhricht und Schilf in der freien Natur. Mit größeren Arbeiten sind hierbei das sogenannte „Auf-den-Stock-setzen“, also der komplette Rückschnitt, sowie stärkere Rückschnitt bis in das mehrjährige Holz der Pflanzen gemeint. Auch das völlige Entfernen von Hecken und anderen Gehölzen ist von März bis September nicht gestattet.

Welche Maßnahmen sind erlaubt?

Auch wenn häufig anderes behauptet wird: Kleinere Schnittarbeiten im eigenen Garten sind auch während des Frühjahrs und des Sommers erlaubt. Sie können Ihre Hecken und Sträucher mit Pflegeschnitten also auch während des Zeitraums von März bis September in Form halten, sofern Sie dabei auf die in der Hecke lebenden Tiere Rücksicht nehmen. Ebenso sind das Entfernen von wild gewachsenen Gehölzsämlingen sowie ein Sommerschnitt der Obstbäume nicht verboten. Ein Rückschnitt der Hecke ist im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht unter Umständen sogar vorgeschrieben: Zum Haus gehörende Hecken dürfen nämlich nicht auf den Gehweg oder die Straße hinauswachsen, um die Verkehrssicherheit auf der Fahrbahn nicht zu gefährden.

Imkerinformation: Medikamente gegen die Varroamilbe abholbar

Die bestellten Bienenmedikamente können ab dem 12.07.2021 zu den Öffnungszeiten im Amt für Gesundheits- u. Verbraucherschutz, Ref. Lebensmittelüberwachungs- u. Veterinäramt, abgeholt werden.

Es ist unbedingt erforderlich, dass Sie vorher telefonisch oder per mail (lueva@landratsamt-pirna.de) einen Termin vereinbaren!

Lebensmittelüberwachungs- u. Veterinäramt Pirna, Schloßhof Elbflügel: Ansprechpartner Frau Letzel oder Frau Kühlmann 03501-515 2401

Außenstelle Dippoldiswalde, Weißeritzstr. 7: Ansprechpartner Frau Bellmann 03501-515 2426 (ab 12.07.2021 erreichbar)