Die Region „Sächsische Schweiz“ startet mit Aufrufen zur Abgabe von LEADER-Fördermittelanträgen für Projekte im ländlichen Raum. 

Fristen zur Abgabe der Anträge:
08.02.2024 (Aufrufe 1-3 mit den Themenfeldern: Grundversorgung, Wirtschaft und Arbeit, Bilden)
14.03.2024 (Aufrufe 4-5 mit den Themenfeldern: Tourismus, Wohnen)

Nähere Informationen unter:
www.re-saechsische-schweiz.de

Regionalmanagement Sächsische Schweiz
Krietzschwitzer Straße 20
01796 Pirna
Tel.: 03501 470 4870

Für die Sammlung der Glasverpackungen einschließlich der Gestellung der Depotcontainer gibt es im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge zum 1. Januar einen Entsorgerwechsel. Gemäß Verpackungsgesetz (VerpackG) wurde diese Leistung durch die Dualen Systeme (Systembetreiber) für den neuen Entsorgungszeitraum 01.01.2024 – 31.12.2026 neu ausgeschrieben.

Das Speditions- und Möbeltransportgeschäft Bruno Halke & Sohn aus Niesky wurde mit der Glasentsorgung beauftragt. Direkter Ansprechpartner bei den Dualen Systemen ist die Zentek GmbH & Co. KG aus Köln (Auftraggeber).

Auftragnehmer:
Speditions- und Möbeltransportgeschäft Bruno Halke & Sohn e. K.
Bautzener Straße 19, 02906 Niesky
Telefon:        03588 205295
E-Mail:          spedition-halke@t-online.de

Auftraggeber:
Zentek GmbH & Co. KG
Ettore-Bugatti-Straße 6-14, 51149 Köln
Telefon:        02203 8987-0
E-Mail:          info@zentek.de

Die Bürger/-innen werden über die neue Zuständigkeit im Abfallkalender und über die Internetseite des Verbandes unter www.zaoe.de informiert.

Alle Depotcontainerstandorte bleiben unverändert bestehen. Aufgrund des Entsorgerwechsels macht sich aber ein Tausch der Depotcontainer auf allen Standplätzen erforderlich. Von Januar bis Mitte Februar soll dies nach Abstimmung mit dem „Alt- und Neuentsorger“ erfolgen.

Sollten sich im Verlauf des geplanten Wechselzeitraums Verzögerungen bei der Bereitstellung der Depotcontainer auf den Standplätzen ergeben, z. B. die neuen Container sind noch nicht vor Ort, werden die Bürger/-innen gebeten, das Altglas nicht einfach abzustellen, sondern zu einem Wertstoffhof oder einem anderen, bereits mit neuen Depotcontainern ausgerüsteten Standort, zu bringen. Auch eine um einige Tage spätere erneute Anfahrt ist eine Option.

Seit dem 1. August 2023 sind zusätzlich zu den bisherigen Stichtags- und Zugangsmeldungen auch Abgangsmeldungen für Schafe, Ziegen und Schweine durch den Halter vorzunehmen. 

Dies ergibt sich aus einer Änderung des EU-Rechts, um die Rückverfolgbarkeit von Tieren und tierischen Produkten sicherzustellen.

Folgende Meldewege können genutzt werden:

• die kostenfreie Onlinemeldung direkt in der Hit-Datenbank unter folgende Internetadresse: https://www.hi-tier.de/

• das kostenfreie Meldekarten-Online Tool der Regionalstelle HIT unter folgende Internetadresse: https://meldekartenonline.lkvsachsen.de/

• das kostenpflichtige Meldekartenverfahren (Abarbeitung der Meldung über die Regionalstelle mittels Nutzung spezifischer Meldekarten) für Übernahme/Zukauf sowie Abgang 
Die geltenden Verkaufspreise für Meldekarten können dem Gebührenkatalog der Regionalstelle HIT unter: https://www.lkvsachsen.de/hit ohrmarken/gebuehrenkatalog/ entnommen werden.

Abgangsmeldungen für Schafe, Ziegen und Schweine können genauso wie die Zugangsmeldung auch als „Gruppenmeldung“ erfolgen. 

Die Verendung/Tötung ist weiterhin nicht zu melden. 

Die Meldefrist beträgt sieben Tage.

Weitere Informationen: Herkunftssicherungs- und Informationssystem für Tiere (hi-tier.de)

Kontakt:

Landratsamt Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
Lebensmittelüberwachungs- und Veterinäramt
Referat Veterinärdienst
Schloßhof 2/4
01796 Pirna

Telefon: 03501 515-2401
E-Mail: lueva@landratsamt-pirna.de

  • Rathaus

    Stadtverwaltung Stadt Wehlen
    Markt 5, 01829 Stadt Wehlen

    Öffnungszeiten:
    Mo, Do, Fr 8 - 12 Uhr
    Dienstag 14 - 18 Uhr

  • Touristinformation

    Touristinfo Stadt Wehlen/ Lohmen
    Markt 7, 01829 Stadt Wehlen

    Kontakt & Info

  • Wetter

    Wassertemperatur
    Freibad Stadt Wehlen
    19,0 °C
    Stand vom 21.05.2024 - 10:37
  • Hinweise & Mitarbeit

    Hinweise und Wünsche zu unserer neuen Internetseite:
    Bitte schreiben Sie uns!

    Die bisherige Website ist vorübergehend noch zu erreichen - wird aber nicht mehr aktualisiert.